0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

In China sind Messer im Schnellzug verboten

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass ab sofort in chinesischen [Schnell] Zügen keine Messer, Scheren und andere scharfe und spitze Dinge mehr transportiert werden dürfen, darüber hinaus Werkzeuge, die als Hieb-, Stich- und Schlagwaffen benutzt werden können, sowie jegliche Art von Waffen und waffenähnlichen Dingen.

Explosive oder leicht entflammbare Stoffe und Flüssigkeiten, sowie ätzende Stoffe und Flüssigkeiten sind ebenfalls verboten.

Obwohl Rauchen im Zug verboten ist, dürfen z.Z. noch Streichhölzer und Feuerzeuge mit genommen werden.

Außerdem ist der Transport von intensiv riechenden [stinkenden] Dingen und Flüssigkeiten, sowie der Transport von Haustieren im [Schnell]Zug verboten.

Wenn die Reise zum Ausgangsbahnhof zurück geht, kann man die nicht erlaubten Dinge bei dem Sicherheitsdienst deponieren und nach der Reise wieder abholen.

Erlaubt sind pro Person 20 ml Nagellack, Lackentferner, Haarfärbemittel, 120 ml Spraydosen, eine Schachtel mit 6 Flaschen Bier bzw. Wein. Bei hochprozentigem Alkohol [>50 %] sind nur zwei Flaschen erlaubt.

Kinder dürfen 10 kg Gepäck transportieren, Erwachsene 20 kg. Die Summe der Länge, Höhe und Breite eines Gepäckstückes sollte 160 cm nicht überschreiten und die Länge von stangenförmigen Gegenständen nicht größer sein als 2 m.
In Hochgeschwindigkeitszügen sollte die Summe der Länge, Höhe und Breite eines Gepäckstückes 130 cm nicht überschreiten.

Faltbare Rollstühle sind erlaubt.



Der letzte Artike:  Aus Anlass der Involvenz von „Thomas Cook“
<<< zurück