0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Top-Hotels in Sanya - Teil 1

Hawaii des Ostens – das ist der vielsagende Beiname der Touristenhochburg Sanya. Die Stadt am südchinesischen Meer befindet sich am südlichsten Zipfel der Hainan-Insel, welche wiederum die Hauptinsel der südlichsten und zugleich auch kleinsten Provinz von ganz China, Hainan, ist.

Sanya ist in den letzten Jahren zu einem Paradies sowohl für chinesische als auch für ausländische Touristen avanciert – die traumhaften Strände und die malerische Idylle machen jeden Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Da Sanya sich als exklusives Urlaubsziel immer größerer Beliebtheit erfreut, haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Top-Hotels in der Stadt mit dem tropischen Klima – die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 26°C – eröffnet.

In einer Serie über das Urlaubsresort berichten wir im Folgenden in drei Teilen über die Hotels und deren Besonderheiten.

Mandarin Oriental

Mandarin Oriental
Mandarin Oriental

Das Besondere am „Mandarin Oriental“ ist vor allem seine Ausstattung. Die luxuriösen und geräumigen Suites des Hotels sind modern eingerichtet, gleichzeitig aber ist die Zimmer-Ausstattung sowie Architektur auch sehr stark von der lokalen Kultur der ethnischen Minderheit der Utsul geprägt.

Die Utsul sind eine nicht offiziell anerkannte Minderheit, deren Religion der Islam ist. Obwohl sie eine eigene Sprache sprechen, die mit keinem chinesischen Dialekt verwandt ist, werden die Utsul zu der ebenfalls muslimischen Minderheit der Hui gezählt.

Vor mehr als 1000 Jahren aus Süd-Vietnam nach Sanya flüchtend, haben die Utsul ihre besonderen kulturellen Eigenheiten und Feste auf die Insel gebracht und bewahrt. Das „Mandarin Oriental“ hat diesen besonderen, west-orientalischen Flair zu seinem Schwerpunkt gemacht.

Von allen Zimmern, Suites, Pavillons und Villas genießen die Gäste freien Blick auf das südchinesische Meer. Die stilvoll gestalteten Gärten und der rot-gelbe, unberührte Sandstrand erzeugen bei jedem Besucher ein Gefühl vollkommener Zufriedenheit.

Wer aber nicht nur am Strand entspannen möchte, der kann im „Mandarin Oriental“ aus einer Vielzahl von Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wählen. So bietet das Hotel unter anderem die Möglichkeit, Golf zu spielen und antike Höhlen zu besichtigen.

Anantara Resort

Anantara Resort
Anantara Resort

Die im Gegensatz zu den Utsul als ethnische Minderheit anerkannten Li sind das zentrale Thema des „Anantara Resort“. Das Hotel, das zwischen der traumhaften Kulisse empor stehender Berge und dem südchinesischen Meer liegt, bietet Ausflüge in die im Dschungel gelegenen Li-Dörfer an.

Insbesondere im Süden von Hainan beheimatet, leben die Li seit Tausenden von Jahren auf der Insel. Die Volksgruppe stammt von antiken Stämmen Vietnams und Südchinas ab und ist unter anderem für den antiken Baustil ihrer Häuser bekannt.

Eine weitere Besonderheit des „Anantara Resort“ ist, dass es Ausflüge zu den lokalen heißen Quellen organisiert. Das internationale Thema des Hotels wird auch durch seine Speisekarte deutlich; neben thailändischem Essen mit den für die Insel typischen Meeresfrüchten gibt es verschiedenste internationale Küchen und Gerichte im Hotel.

Neben Hotels, die nationale Minderheiten zu ihrem Hauptthema gemacht haben, gibt es auf Sanya eine Vielzahl weiterer Top-Hotels. Diese, deren Besonderheiten sowie Sehenswürdigkeiten der Stadt werden im zweiten Teil der Serie über die Top-Hotels von Sanya vorgestellt.


Der nächste Artikel: Top-Hotels in Sanya - Teil 2
Der letzte Artike: Die zehn besten Boutique-Hotels in Xi'an – Teil 3
<<< zurück
|  chinareisen@gmail.com
Unsere Lizenznummer: L-GX00213
Copyrightü 2004-2017 china-entdecken.com, Alle Rechte vorbehalten.