0086-773-2853814
03731-3863807
44-5861188

Landschaft und Kultur

Shanghai - Suzhou - Tongli - Guilin - Wuhan - Yichang - Yangtze Kreuzfahrt - Chongqing - Xi'an - Beijing (16 Tage)

  • 1. Tag: 21.05
  • Shanghai
  •  
  • Holiday Inn Express Hotel***(*)

Ankunft in Shanghai und Begrüßung durch Ihren Reiseleiter am Flughafen. Fahrt mit dem Transrapid zur Longyang Station, Weiterfahrt mit dem Auto zum Hotel. Die restliche Zeit steht Ihnen zur freien Verfügung.

  • 2. Tag: 22.05
  • Shanghai
  • F/M
  • Holiday Inn Express Hotel***(*)

Die berühmte Einkaufsstraße "Nanjing Lu"Morgens fahren Sie zuerst zum 421 m hohen Jinmao-Hochhaus, das in einer wunderbaren Kombination aus traditionellen chinesichen Elementen mit einem gotischen Einfluß errichtet wurde, um von der Aussichtsetage einen wunderbaren Blick auf die sich am schnellsten entwickelnde Stadt Asiens zu genießen. Dann erleben Sie das religiöse Treiben im Jadebuddha-Tempel (Yu Fo Si), in dem sich eine 2 m große aus einem einzigen Stück burmesischer Jade gefertigte Buddha-Figur befindet. Von dort aus geht es zum Bund, der legendären Uferpromenade Shanghais am Huangpu Fluß mit ihrer europäischen kolonialen Architektur. Anschließend flanieren Sie noch über die berühmte Einkaufsmeile Nanjing-Lu.
Fakultativ am Abend: Akrobatik Show

  • 3. Tag: 23.05
  • Shanghai/Suzhou
  • F/M
  • Garden Suzhou Hotel****

Der "Garten des Meisters der Netze" in Suzhou Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie zum Bahnhof und nehmen den Zug nach Suzhou. Zur Einstimmung machen Sie einen Bummel durch das Stadtzentrum und besichtigen den im 16. Jhh. entstandenen malerischen Garten des Bescheidenen Beamten (Zhuozheng Yuan). Es ist der größte und repräsentativste Garten in Suzhou und ist einer der neun Gärten Suzhous, die in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen wurden.

  • 4. Tag: 24.05
  • Suzhou/Tongli/Suzhou
  • F/M
  • Garden Suzhou Hotel****

Bootsfahrt auf dem "Großen Kanal" in TongliAm Vormittag besichtigen Sie den Garten des Meisters der Netze (Wangshi Yuan). Es ist der kleinste, aber vielleicht der eindrucksvollste der Suzhouer Privatgärten, weil er durch geschickte Raumaufteilung den Eindruck eines viel größeren Gartens erweckt als er tatsächlich ist. Auch dieser Garten wurde in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen. Danach besuchen Sie eine für Suzhou typische Seidenspinnerei. Anschließend machen Sie einen Ausflug zum Wasserdorf Tongli, einem wunderschönen alten Städtchen am Großen Kanal mit vielen Seitenarmen, Brücken, verwinkelten Gassen und Straßenmärkten. Danach erfolgt die Rückfahrt nach Suzhou.

  • 5. Tag: 25.05
  • Suzhou/Shanghai/Guilin
  • F
  • Universal Hotel***(*)

Heute fahren Sie mit der Bahn G7255 (10:19/10:56) von Suzhou nach Shanghai, Transfer zur Longyang Station, mit dem Transrapid zum Flughafen und Sie fliegen mit dem Flug FM9369(15:50/18:35) nach Guilin. Nach der Ankunft in Guilin erfolgt der Transfer zum Hotel.

  • 6. Tag: 26.05
  • Guilin/Yangshuo
  • F/M
  • River Lodge***

Li-Fluß bei Guilin Morgens erfolgt der Transfer mit dem Auto zur Schiffsanlegestelle außerhalb der Stadt. Eine Fahrt mit dem Schiff bringt Sie auf dem malerischen Li-Fluß in etwa 4 Stunden durch die bizarre Karstberglandschaft nach Yangshuo. Mittagessen gibt es an Bord des Schiffes. Nach der Ankunft gehen Sie zu Fuß in wenigen Minuten zu Ihrem Hotel und können den Nachmittag frei gestalten. Sie können die eindrucksvolle Karstlandschaft auf einem Fahrrad erkunden oder mit einem "Mini Car"- ein elektrisch betriebener Kleinbus- eine Rundfahrt durch die Dörfer und entlang der Reisfelder zwischen den schönen Bergen machen.

Fakultatives Programm am Abend: Impression Liu Sanjie
Der berühmte Filmregisseur Zhang Yimou, der bei der Eröffnungs- und Abschlußzeremonie der Olympischen Spiele 2008 in Beijing Regie geführt hat, hat eine wundervolle abendliche Darbietung lokaler Tänze und Gesänge geschaffen.

  • 7. Tag: 27.05
  • Yangshuo
  • F/M
  • Yangshuo River Lodge***

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfuegung. Genießen Sie einen schönen und entspannten Tag, wie nur wenige andere Reisende ihn erleben. Bummeln Sie durch die engen Gassen und über den Markt. Erkunden Sie die eindrucksvolle Karstlandschaft auf einem Fahrrad oder von einem der Dreirad-Taxis aus. Wandern Sie in die Berge, durch Reisfelder oder durch die kleinen Dörfer entlang des Li-Flusses und des Yulong Flusses, in denen sich das Leben seit Jahrhunderten kaum verändert hat und wo Sie in den Gassen und Wohnhöfen Ihre persönlichen Erlebnisse sammeln können.

  • 8. Tag: 28.05
  • Yangshuo/Guilin/Wuhan
  • F/M
  • Yangtze Kreuzfahrt Schiff *****

Am Vormittag erfolgt die Rückfahrt nach Guilin, wo Sie den Fubo-Berg mit schoenem Ueberblick von der Stadt besuchen. Danach machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang entlang der Parkanlagen „Zwei Flüsse vier Seen“, die wie ein Gürtel das Stadtzentrum im Westen umschließen. Am Abend fahren Sie mit dem Nachtzug K1628(20:43/08:36+1) im Schlafwagen in der 1. Klasse nach Wuhan (Vier-Bett-Abteil).

  • 9. Tag: 29.05
  • Wuhan/Yichang
  • F/M
  • MS President Nr. 8 *****

Sie erleben eine Kreuzfahrt durch die beeindruckenden "Drei Schluchten" des Yangtze. Innerhalb von drei Tagen geht es flußaufwärts in Richtung Chongqing. Sie genießen dabei die Vollpension an Bord Ihres Schiffes. Zur Kreuzfahrt gehören zudem zwei Ausflüge: Einer bringt Sie in eine der bezaubernden Nebenschluchten des Yangtze, ein anderer führt Sie zu einer der kulturhistorisch bedeutendsten Städte an den Ufern des Flusses.

  • 10. bis12. Tag: 30.05.-01.06
  • Yangtse-Fluß
  • F/M/A
  • Auf dem Schiff*****

 Kreuzfahrtschiff auf dem YangtzeNach der Ankunft in Chongqing spazieren Sie über den Chaotianmen Platz, der sich auf der Halbinsel befindet, die durch den Yangtze und den Jialing- Fluß gebildet wird und in der Form eines Schiffbugs ausgebaut wurde. Anschließend fahren Sie dann nach Dazu. Dort besichtigen Sie die Felsskulpturen am Schatzkammerberg (Baoding Shan) und danach am Nordberg (Baishan). Aus den Steilwänden bei Dazu wurden vom 9. bis 13. Jhd. Serien außergewöhnlicher Felsskulpturen heraus gearbeitet. Sie sind wegen ihrer Ästhetik und der Vielfalt der Motive, die einen Einblick sowohl in das religiöse als auch das weltliche Leben Chinas zu dieser Zeit gewähren, bemerkenswert. Sie liefern ein überragendes Beispiel für die harmonische Synthese von Buddhismus, Daoismus und Konfuzianismus, das so nirgendwo sonst gefunden wird. Deshalb wurden die Skulpturen auch in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen.

  • 13. Tag 02.06
  • Chongqing/Dazu/Chongqing/Xi‘an
  • F/M
  • Grand Dynasty Culture Hotel ****

Nach der Ankunft in Chongqing fahren Sie nach Dazu. Dort besichtigen Sie die Felsskulpturen am Schatzkammerberg (Baoding Shan) und danach am Nordberg (Baishan). Aus den Steilwänden bei Dazu wurden vom 9. bis 13. Jhd. Serien außergewöhnlicher Felsskulpturen heraus gearbeitet. Sie sind wegen ihrer Ästhetik und der Vielfalt der Motive, die einen Einblick sowohl in das religiöse als auch das weltliche Leben Chinas zu dieser Zeit gewähren, bemerkenswert. Sie liefern ein überragendes Beispiel für die harmonische Synthese von Buddhismus, Daoismus und Konfuzianismus, das so nirgendwo sonst gefunden wird. Deshalb wurden die Skulpturen auch in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen. Am Abend fliegen Sie mit MU2328(22:20/23:25) nach Xi’an, Transfer zum Hotel.

  • 14. Tag 03.06
  • Xi'an/Beijing
  • F/M
  • Beijing Traditional View Hotel***

Terrakotta Armee beim Grab des Kaisers Qin Shi Huang bei Xi'anHeute machen Sie einen Ausflug zum Ausgrabungsort der Terrakotta-Armee (Bing Ma Yong), die ein Bestandteil der Grabanlage des ersten Kaisers von China Qin Shi Huang (221 - 210 v. Chr.) ist. Die gesamte Anlage einschließlich der Terrakotta-Armee wurden ebenfalls in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Neben tausenden von lebensgroßen tönernen Soldaten und Pferden können Sie zwei aufwendig restaurierte bronzene Wagenmodelle aus dieser Zeit sehen – zwei Juwelen der Archäologie, die in Schächten neben dem Grabhügel gefunden wurden. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt zurück. Anschließend fahren Sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug G674(17:20/23:00)  im Sitzplatz 2. Klasse nach Beijing. Nach der Ankunft und der Begrüßung durch den örtlichen Reiseführer erfolgt der Transfer zum Hotel.

  • 15. Tag 04.06
  • Beijing
  • F/M
  • Beijing Traditional View Hotel ***

Terrakotta Armee beim Grab des Kaisers Qin Shi Huang bei Xi'anHeute Vormittag gehen Sie auf dem geschichtsträchtigen Platz des Tores des Himmlischen Friedens (Tian'anmen Guang-chang), dem größten innerstädtischen Platz der Welt, spazieren und anschließend durch das Tor des Himmlischen Friedens zum Ming- und Qingzeitlichen Kaiserpalast (Gugong), im Westen besser bekannt unter dem Namen Verbotene Stadt. Der Palast wird in der Liste des UNESCO-Welterbe geführt, weil er eine Glanzleistung der chinesischen Palastarchitektur ist und in eindruckvoller Weise darstellt, wie die traditionelle Architektur Nordchinas in die Palastbaukunst einbezogen wurde. Dann besuchen Sie ein weiteres Wahrzeichen Beijings, den Himmelstempel (Tian Tan). Das ist der Platz, an dem die Ming und Qing Kaiser dem Himmel ihre Ehrerbietung darbrachten und um eine gute Ernte baten. Auch dieser Komplex wurde in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen, weil er einen einzigartigen materiellen Ausdruck des chinesischen Konzepts der Beziehungen zwischen Himmel und Erde darstellt.

Fakultatives Programm: Peking-Oper

  • 16. Tag 05.06
  • Beijing
  • F/M

Im Kaiserpalast in Beijingm Vormittag fahren Sie zur Großen Mauer bei Badaling, die Sie nicht nur von unten bewundern, sondern die Sie auch über steile Treppen erklimmen können. Danach fahren Sie weiter zum Sommerpalast (Yi He Yuan). Das ist einer der kaiserlichen Gärten, der ebenfalls in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde, weil dieser Garten die Theorie und Praxis der chinesischen Gartenbaukunst in ihrer Gesamtheit widerspiegelt. Am Abend erfolgt Transfer zum Flughafen, Ausreise in der Mittelnacht.

F: Frühstück M: Mittagessen A: Abendessen

Unser Angebot:

Euro 2205 p.P für die Gruppe mit 2 Personen bei Unterbringung im Doppelzimmer/ in der Doppelkabine

Euro 2085 p.P für die Gruppe mit 3 Personen bei Unterbringung im Doppelzimmer/ in der Doppelkabine

Euro 2055 p.P für die Gruppe mit 4 Personen bei Unterbringung im Doppelzimmer/ in der Doppelkabine

Euro 2030 p.P für die Gruppe mit 5 Personen bei Unterbringung im Doppelzimmer/ in der

Doppelkabine Der Einzelzimmerzuschlag: Euro 270
Der Einzelkabinezuschlag: Euro 215

Die Gruppe mit ab 6 Personen bekommt noch günstigere Preise!

Im Preis eingeschlossen

-- Alle Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
-- Mahlzeiten wie im Programm genannt
-- Alle Transfers und Eintrittskarten laut Programm
--Zugfahrten Shanghai/Suzhou/Shanghai, Xi’an/Beijing im Sitzplatz 2.Klasse, Guilin/Wuhan im Schlafwagen 1.Klasse (vier Bett Abteil)
-- Inlandsfluege Shanghai/Guilin, Chongqing/Xi‘an mit allen notwendigen Gebuehren
-- Mit dem Yangtse Kreuzfahrt Schiff *****
-- Deutsch- oder englischsprachige örtliche Reiseführungen

Nicht im Preis eingeschlossen

-- Internationale Flugtickets
-- Visum für China
-- Persönliche Ausgaben, Trinkgelder usw.
-- Service Charge auf dem Yangtze Kreuzfahrt Schiff (ca. 20 Euro pro Person)

Wir behalten uns das Recht vor Hotels, Flüge usw. im Bedarfsfall zu ändern (bei Beibehaltung der Kategorien)

Kontakt mit uns












Mit einem Stern gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen!